Unterstützung des Zen-Zentrums Schönböken

Das Zen-Zentrum Mokushozan-Jakkoji bietet, auch aufgrund der landschaftlichen Schönheit und ruhigen Atmosphäre seiner gesamten Anlage, ideale Voraussetzungen für wahrhaftige Zen-Praxis und Rückkehr zur Stille.

Die Sanierung und Renovierung der denkmalgeschützten Gebäude stellen aber eine fortlaufende Herausforderung dar und werden bis heute fast ausschließlich durch den großen Einsatz und hohen Eigenleistungsanteil unserer Mitglieder erbracht. Gleichzeitig sind die Mitgliedsbeiträge und Gebühren für die Teilnahme an den Veranstaltungen bewusst sehr niedrig gehalten, um auch denjenigen Menschen, die über wenig finanzielle Mittel verfügen, die Möglichkeit der Zen-Praxis zu eröffnen. Infolgedessen bleibt bei den finanziellen Mitteln der Zen-Vereinigung sehr wenig Spielraum, um die dringend notwendigen Arbeiten für Erhalt, Ausbau und Ausstattung der Gebäude angemessen aufbringen zu können. Sie werden dadurch leider immer wieder verzögert oder fast unmöglich gemacht.

Deshalb möchten wir unsere Bitte um Unterstützung an alle richten, die uns gerne helfen möchten, diesen wunderbaren Ort zu erhalten und seine Aktivitäten fortführen zu können.

Dabei sind, unabhängig von ihrer Höhe, alle Förderbeiträge oder Spenden herzlich willkommen. Die Zen-Vereinigung Deutschland ist als gemeinnützig anerkannt, Spenden können steuerlich geltend gemacht werden.

Unser Konto:

Postbank Hamburg

 

IBAN DE73 2001 0020 0089 9342 00

 

BIC PBNKDEFF

 

Verwendungszweck: Spende


Wenn Sie in diesem Zusammenhang das Zen-Zentrum kennen lernen möchten, sind Sie herzlich eingeladen zu einem Tee oder Kaffee und einer kleinen Besichtigung. Anmeldung erbeten.

Ansprechpartnerin:
Wiebke Nicolaisen (EMail Kontakt)